Die beste Räuchermischung

räucherwek

Der Trend zum Räuchern ist eindeutig wieder da. Auch wenn bei uns hier in Europa nur (noch) wenig geräuchert wird – generell hat das Räuchern eine jahrtausende alte Tradition und manch einer genießt es auch heute noch, durch eine Räucherung angenehmen Duft in die gute Stube zu bringen.

Düfte, die beim Räuchern entstehen, bringen uns neue Energie, manchmal verhelfen sie aber auch zu mehr innerer Ruhe oder tragen generell zur besseren Entspannung bei. Wann man nun am liebsten ein Räucherritual durchführt, ist Geschmackssache. Zwar gibt es traditionell einige Feste und Anlässe im Jahr, an denen besonders häufig und gerne geräuchert wird – letzten Endes kann man aber immer dann räuchern, wenn man das Bedürfnis danach hat. Und ein bisschen Zeit sollte man fürs Räuchern natürlich ebenfalls mitbringen.

Räuchermischungen kaufen kann man in speziellen Onlineshops, die darüber hinaus auch einiges sinnvolle und nützliche Zubehör für die Räucherzeremonie anbieten.

Welches ist denn nun eigentlich die beste Räuchermischung? So pauschal kann man dies natürlich nicht sagen. Die jeweils beste Räuchermischung ist immer die, die bei demjenigen, der räuchert, angenehme Gefühle hervorruft. Die Kräuter- oder Räuchermischung, die auch die Wirkung hat, die man sich vom Räuchern verspricht.

Wer lieber eine beruhigende Wirkung sucht, muss eine andere Kräutermischung kaufen, als einer, der sich eine belebende Wirkung davon verspricht.

Legale Räuchermischungen

Nicht alle Räucher- und Kräutermischungen, die man online kaufen kann, sind auch legale Räuchermischungen. Bei legalen Räuchermischungen handelt es sich um so genannte legal highs.

In den meisten Räuchermischung Shops werden ohnehin nur legale Räuchermischungen verkauft.

Individuelle Räuchermischung selber machen

Wer sich ein bisschen in die Materie eingelesen hat, kann getrocknete Kräuter kaufen, alternativ vielleicht auch Rinde, Wurzelwerk oder Harze und sich daraus seine persönlich beste Räuchermischung ganz einfach herstellen.

Dabei muss man natürlich beachten, welche Wirkung jeweils die einzelnen Komponenten haben und auch darauf, dass die Qualität des Räucherwerks möglichst hoch ist.

Künstliche oder synthetische Beimischungen führen oft zu unangenehmen Nebenwirkungen und sollten daher eher gemieden werden.

Räuchermischungen fertig kaufen

Man kann auch zu verschiedenen Anlässen die jeweils passende Räuchermischung kaufen. Wer also sein Räucherwerk lieber nicht selber mischen will, kann auf bereits vorhandene Mischungen im Handel zurückgreifen.

In jedem Fall ist die Frage nach der besten Räuchermischung ohnehin nicht so einfach zu klären. Wer welche Mischung am besten empfindet, was den Geruch, aber auch die Wirkungsweise angeht, das ist eine ganz individuelle Geschmacksfrage und muss letzten Endes zuhause ausprobiert werden. Sicherlich ist die Wirkung auch nicht bei jedem Menschen genau gleich. Während eine Mischung beim einen vielleicht ein Hochgefühl hervorruft, sorgt sie bei einem anderen Menschen eher für Unbehagen. Manche Menschen bekommen auch von bestimmten Räuchermischungen Kopfschmerzen. Das allerdings ist meistens eher dann der Fall, wenn es sich um eine minderwertige Räuchermischung handelt. In jedem Fall lohnt es sich, die Angebote der Räuchermischung Shops zu vergleichen.